MühlviertlerART4113

Kultureinrichtungen
Mühlviertler Art 4113 Logo

Logo Mühlviertler Art

Die Veranstaltungsreihe Mühlviertler ART 4113 findet jedes Jahr in den Sommermonaten statt.

Kultur ist das Zusammenleben der ganzen Gemeinde und soll sich in den Veranstaltungen von den verschiedensten Vereinen und Institutionen zeigen. Durch die Mühlviertler ART werden diese Veranstaltungen als Veranstaltungsreihe beworben.


Obmann Innovatives St. Martin: Lanzersdorfer Manfred


Veranstaltungsreihe 2024

Gesamtplakat MühlviertlerART4113


Logo LandesmusikschulwerkKlavierkonzert An-Auf-Bruckners Tonspuren

Mittwoch, 29. Mai 2024, 18:30 Uhr, Veranstaltungssaal St. Martin i. M.

Veranstalter: Landesmusikschule St. Martin i. M. 

Eintritt frei!

Musikvermittlungsprojekt von Gudrun Ritter zum Thema „Auf AnTon Bruckners Spuren“ für ihre Schülerinnen und Schüler. In diesem Zusammenhang ein Klavierkonzert mit Improvisationen von Themen zu Anton Bruckner von Andreas Thaller.


Plakat Klavierkonzert

www.landesmusikschulen.at


Tony Sutton mit einem Glas Wein und eine Frau, die auf einem Stuhl sitztDiatonische Expedition

Eröffnungskonzert der MühlviertlerART4113 

Freitag, 31. Mai 2024, 19:30 Uhr, Pfarrkirche St. Martin im Mühlkreis

Steirische Harmonika  –  Harfe – Bassklarinette – ein Ohrenschmaus zwischen Tradition und Moderne


Veranstalter: VOI – Kultur am Markt 

Eintritt frei!

Was ursprünglich als kammermusikalisches Studienprojekt an der Bruckneruni Linz begann, hat sich mittlerweile als erfrischend professionelles Trio am Weg zwischen Tradition und Moderne etabliert:

Diatonische Expeditionen! Steirische Harmonika trifft hier auf Hackbrett, Harfe, Gesang und Bassklarinette – Eigenkompositionen treffen auf Musik von Astor Piazzolla, George Gershwin, Elvis Presley und Nina Simone.

Katharina Baschinger aus Feldkirchen an der Donau – ein Diamant auf der steirischen Harmonika
Theresa Lehner aus Steyregg - Hackbrett, Harfe, Gesang
Alexander Maurer aus Salzburg - Steirische Harmonika, Klarinette, Bassklarinette

Plakat Diatonische Expeditionen

www.voikultur.at


Ein Mann mit langen Haaren und Sonnenbrille mit einem Mikrofon vor sichAlessandro Trebo – Solo Piano

Samstag, 22. Juni 2024, 20:00 Uhr,  VOI – Kultur am Markt

Der Pianist und Keyboarder, spielt mit Hubert von Goisern und aktuell Keyboard in Herbert Pixners Italo Connection-Tour. Nun gibt ein sensationelles Gastspiel in St. Martin im Mühlkreis.


Veranstalter: VOI – Kultur am Markt

Kartenvorverkauf: Sparkasse Mühlviertel-West, VOI – Kultur am Markt, Marktgemeindeamt St. Martin i. M.

Eintritt: Vorverkauf € 17,00 / Abendkasse € 20,00

Plakat Alessandro Trebo - Solo Piano

www.alextrebo.com

www.voikultur.at


eine Gruppe von Menschen, die tanzen

35 Jahre Landesmusikschule St. Martin i. M.

Abschlusskonzert der MühlviertlerART4113

Freitag, 28. Juni 2024, 17:30 Uhr, Marktplatz der Marktgemeinde St. Martin i. M. 

(Bei Schlechtwetter im Turnsaal der Mittelschule St. Martin i. M.)
 Veranstalter: Kultur- und Förderverein der LMS St. Martin


Die Landesmusikschule St. Martin präsentiert sich in ihrer ganzen musikalischen Vielfalt 

Eintritt frei!

Plakat 35 Jahre Landesmusikschule

www.landesmusikschulen.at 


Kulturpreis 2023

Der Verein Innovatives St. Martin i. M. hat 2023 im Rahmen der MühlvierterART4113 erstmals einen Kulturpreis für die Sparten Musik und Bildende Kunst ausgeschrieben.

Zahlreiche großartige Einreichungen stellten die Jury vor die schwierige Entscheidung, die Preise zur Förderung, Motivation und Unterstützung kunstschaffender Menschen zu vergeben.

Am 15.07.2023 wurden bei Sommerwetter am Marktplatz St. Martin i. M. die, für den Kulturpreis eigens geschaffenen Granit - Steintrophäen, durch den Obmann des Vereines Innovatives St. Martin, Bgm. Manfred Lanzersdorfer, den künstlerischen Leiter Günter Huemer, durch die Jury und die Sponsoren der Firmen steininger.designers und Richter Bürosysteme überreicht. 


In der Sparte Musik nahm die Band Pratze den Kulturpreis entgegen. Danach folgte der fesselnde Auftritt des Ensembles, welcher den Gewinn des Kulturpreises klar bestätigte.

Der Anerkennungspreis ging an die Blech Brass Brothers, geballte Blechbläserpower aus dem Mühlviertel. Bei der Präsentation ließ das junge Ensemble ihrer musikalischen Kreativität freien Lauf.


Anne Schinko wurde der Kulturpreis im Bereich Bildende Kunst überreicht. Sie ist eine leidenschaftliche und schon in jungen Jahren außergewöhnlich talentierte Künstlerin, in der noch viel Potenzial steckt.

Anne-Bé Talirz arbeitet im „Atelier Silberdistel“ in Schwarzenberg und wurde für Ihre großartigen Arbeiten mit dem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Verleihung Kulturpreis

.

Danke an die Sponsoren:

LT1 | Richter Bürosysteme | steininger.designers


Eine Gruppe von Menschen, die für ein Foto posieren

Bürgermeister Manfred Lanzersdorfer, Bürgermeister Michael Leitner und Vizebürgermeisterin Hedwig Lindorfer (2. v. r.) überreichen die Kulturpreise in der Sparte Bildende Kunst an Anne Schinko und Anne-Bé Talirz (2. v. l.).


ein mann und eine frau, halten, papiere

Bürgermeister Manfred Lanzersdorfer überreicht den Kulturpreis an die Band Pratze.


eine gruppe von menschen, die eine tafel halten

Bürgermeister Manfred Lanzersdorfer und Sponsor Martin Steininger überreichen den Kulturpreis an die Band Blech Brass Brothers.

Branchen

  • Kultureinrichtungen
  • Museen